DOWN TO EARTH_edgarundallan_12.JPG

DOWN TO EARTH

„Gefräßige Schwärme und reißende Stürme brechen über mich herein, brechen in mich ein, was hat mich so gebrochen?“


Abseits von Worst-Case-Szenarien wie dem einsamen Eisbären auf seiner Eisscholle oder Satellitenbildern von katastrophalen Hurrikans, abseits von Gradzahlen und Temperaturdiagrammen sprechen in der interaktiven Installation “Down to Earth” verschiedene Zonen der Erde zum Publikum. Sie erzählen von den Auswirkungen des sich wandelnden Klimas, die sie zu spüren bekommen. 
Die Besucher*innen gehen dafür auf eine Reise durch verschiedene Atmosphären und können Klimaphänomene am eigenen Körper wahrnehmen.

 

ausgezeichnet Wettbewerb KlimaSichten

INSTALLATION Sira Möller, Jonas Sausmikat, Winnie Wilka

SOUND &Claudia

DOWN TO EARTH entstammt den Performances Milo, ich hab mich in die Sahara gebeamt und Beaming Sahara.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG 26.06.2021

BISHER GEZEIGT

26.06.2021 - UNBOXING FESTIVAL Lingen

10.07.2021 - MOVE Barcamp Hannover