Was ist das Szenomobil?

Das Szenomobil ist eine theatrale Bustour, die die Menschen mit ihrer Stadt verbindet. Die Mitfahrer*innen sehen durch die Fenster des Busses teils bekannte teils ungewöhnliche Orte, die durch akustische Einspielungen und durch Veränderungen der öffentlichen Räume zu Theater werden. Die Bustour ermöglicht es durch eine kreative Auseinandersetzung mit dem urbanen Raum einen neuen Blick auf schon bekannte Plätze zu werfen und neue Orte zu entdecken. Vielleicht lädt eine Station zum Phantasieren ein oder eine andere erzählt ihre Geschichte. Vielleicht ist ein Ort wunderschön anzusehen und ein anderer ganz melodisch zu hören.

«Extra für euch haben wir ein paar Hartplastikschalen mit diesem besonders flauschigen Kunststoff bezogen. Setzt euch und gestattet euren Händen, einmal durch die weiche Oberflaeche zu gleiten.»

Für wen fährt das Szenomobil?

Der Bus kann zu einem gewünschten Abholort fahren, wo das Publikum ein- und später wieder aussteigt. Während der Fahrt wird der Bus nicht verlassen. Somit ermöglicht diese theatrale Bustour es auch den Menschen, ihre Stadt noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive kennenzulernen, die sich gegenwärtig in einer Pflegesituation befinden oder nicht eigenständig mobil sind, denn das Szenomobil ist eine barrierefreie Bustour. Auch für große Gruppen eignet sich das Szenomobil hervorragend, denn es ermöglicht ein einmaliges Gruppenerlebnis mit einem inspirierenden Blick auf die Stadt.
Jede Fahrt dauert circa eine Stunde, kann auf Wunsch jedoch verlängert oder verkürzt werden.

Der Teaser zum Szenomobil Hannover+, das

sich mit dem Älterwerder einer Stadt befasst.

PRODUKTION edgarundallan

KONZEPT UND IDEE Sira Möller, Jonas Sausmikat, Winnie Wilka

MUSIK &Claudia

TEXT Jonas Sausmikat

DAUER ca. 60 Minuten

SPRACHE Deutsch

BISHERIGE SPIELTERMINE 20. | 21. | 24. Juli 2017 um 19:30 Uhr am Pavillon Hannover
Den Link zum Mitschnitt können wir auf Anfrage zusenden.

Szenomobil Hannover+ ist eine Produktion im Rahmen des Festivals Die Blaue Zone im Pavillon Hannover. Die Tour ist barrierefrei.

In Kooperation mit                                     Gefördert durch

© 2019 by edgarundallan

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook Black Round
  • Black YouTube Icon