Apfelernte

#takecare
Die Kunst des Schmeckens

Dokumentationsmaterialien

Worum geht's?

 

Ein Erfahrungsraum des Schmeckens wird erbaut, in dem Sinnesreize theatral erzeugt werden. Wie kann man Äpfel schmecken, ohne hineinzubeißen? Dafür wird mit theatralen Mitteln wie Bewegung, Text, Licht, Projektion, Soundgestaltung und Gerüchen experimentiert, um Geschmack mit allen Sinnen inszenieren zu können.

Diese Seite dokumentiert via Video- und Bildmaterialien einige praktische Versuche der #takecare Residenz "Die Kunst des Schmeckens" 20/21, das theoretische Recherchematerial wird auf dieser Seite nicht dokumentiert.

11 Mal probieren, dann schmeckt’s 

 

Aufgabe: Untersuche die Behauptung, die Beurteilung eines Lebensmittels als “nicht schmeckend” durch eine Versuchsperson, lasse sich durch elfmaliges probieren in “schmeckend” umwandeln. 

 

Idee: Versuchsperson 1 schmeckt Kohlrabi nicht. 

Dies soll durch elfmaliges Probieren geändert werden. Dabei sind keine Gewürze und keine weiteren Zutaten zulässig, nur die Zubereitungsart darf variiert werden. 

 

Beobachtung: gekocht schmeckt Kohlrabi der Versuchsperson besser als roh. Alle Probierversuche wurden an einem Tag unternommen, wodurch die Abneigung gegen Kohlrabi bei der Versuchsperson insgesamt in einem Maße anstieg, das zum Abbruch der Versuchs nach 5 mal Probieren führte. Dieses Experiment bleibt unvollendet.

Über Geschmack sprechen

Wir haben Listen erstellt, um Adjektive und Substantive

zu sammeln, die unser Vokabular des Schmeckens erweitern.

Geschmacksgrenzen

Wir haben extreme Geschmäcker gestestet und uns einem

starken Schmecken ausgesetzt. Hier z.B. Zimt.

allgemein

Wein

Kaffee

Schmeck- und Riechtraining

wir haben über verschiedene Langzeit-Versuche unseren Schmeck- und Riechsinn trainiert, nach Vorgaben von Sommelière-Übungen und medizinischem Riechtraining.
Versucht 1 - regelmäßig eine reife, eine überreife und eine unreife Organe in all ihren Bestandteilen essen.
Versuch 2 - täglich zweimal an Eukalyptus, Rosen und Zitronen riechen.

Versuch 3 - täglich an verschiedenen Steinarten lecken.

ausgezeichnet Wettbewerb KlimaSichten
Versuch 1
Versuch 1

press to zoom
Versuch 2
Versuch 2

press to zoom
Versuch 3
Versuch 3

press to zoom
Versuch 1
Versuch 1

press to zoom
1/12

Coaching unseres Geschmacks

Wir haben an einer digitalen Kaffeeverkostung eines professionellen Baristas teilgenommen.

Dafür bekamen wir vorab ein Paket mit Kaffee zugeschickt.

Abstraktion eines Geschmacks

Wir haben einzelne Geschmäcker in Form eines Rezepts der Molekularküche nachgeahmt und von ihrer Form entfremdet verkostet.

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

Übertragung eines Geschmacks in einen Geruch

Wir haben Lebensmittel geräuchert und somit zu einem Geruch/Aroma umgewandelt. 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/6

Versuch zur Extrahierung des Geruchs einer Zwiebel über Wasserdampfdestillation
Die Beschreibung stehen in den Bildtiteln.

250 ml Wasser in einem hohen Topf
250 ml Wasser in einem hohen Topf

press to zoom
Eine halbe Zwiebel fein gehackt
Eine halbe Zwiebel fein gehackt

press to zoom

press to zoom
250 ml Wasser in einem hohen Topf
250 ml Wasser in einem hohen Topf

press to zoom
1/6

Verkostung #1

Probandin mit verbundenen Augen bei der Blindverkostung des Pilzgerichts mit dem entsprechenden Sound über Kopfhörer (einmal den Sound Waldboden, dann Snowcrunch) 

Verkostung #2 und #3

#2 Blindverkostung mit knackigem Apfelsound (ASMR Knackiger Apfel)

#3 Blindverkostung mit Zitronenduf

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

Apfelmelasse

Aufgabe: aus Äpfeln ein haltbares Material herstellen, dass räumlich-szenisch eingesetzt werden kann.

Idee: Apfelmelasse kochen

Apfelsaft und Zucker werden so lange gekocht, bis eine zähe, klebrige Masse entsteht.

Beobachtung: das Endprodukt ist essbar und durchscheinend.

Anwendungsidee: auf der Bühne von oben Melasse fließen lassen, auf dem Bühnenboden sammelt sie sich wieder zu einer zusammenhängenden Masse. Finger und Füße in Bewegung durch die Melasse ziehen Fäden, bleiben kleben, verteilen die Melasse und diese sammelt sich an neuen Orten zu zusammenhängenden Klecksen.

Zutaten
Zutaten

press to zoom
Apfelsaft und Zucker kochen
Apfelsaft und Zucker kochen

press to zoom
In der Bewegung
In der Bewegung

press to zoom
Zutaten
Zutaten

press to zoom
1/7