Apfelernte

#takecare
Die Kunst des Schmeckens

Dokumentationsmaterialien

Worum geht's?

 

Ein Erfahrungsraum des Schmeckens wird erbaut, in dem Sinnesreize theatral erzeugt werden. Wie kann man Äpfel schmecken, ohne hineinzubeißen? Dafür wird mit theatralen Mitteln wie Bewegung, Text, Licht, Projektion, Soundgestaltung und Gerüchen experimentiert, um Geschmack mit allen Sinnen inszenieren zu können.

Diese Seite dokumentiert via Video- und Bildmaterialien einige praktische Versuche der #takecare Residenz "Die Kunst des Schmeckens" 20/21, das theoretische Recherchematerial wird auf dieser Seite nicht dokumentiert.

Kohlrabi Liebe

Dieser Versuch basiert auf der Thesen, dass ein ungeliebter Geschmack nach 11 Versuchen zu schmecken beginnt. Hier wurde Kohlrabi auf unterschiedliche Arten zubereitet und nacheinander verkostet.

Über Geschmack sprechen

Wir haben Listen erstellt, um Adjektive und Substantive

zu sammeln, die unser Vokabular des Schmeckens erweitern.

Geschmacksgrenzen

Wir haben extreme Geschmäcker gestestet und uns einem

starken Schmecken ausgesetzt. Hier z.B. Zimt.

allgemein

Wein

Kaffee

Schmeck- und Riechtraining

wir haben über verschiedene Langzeit-Versuche unseren Schmeck- und Riechsinn trainiert, nach Vorgaben von Sommelière-Übungen und medizinischem Riechtraining.
Versucht 1 - regelmäßig eine reife, eine überreife und eine unreife Organe in all ihren Bestandteilen essen.
Versuch 2 - täglich zweimal an Eukalyptus, Rosen und Zitronen riechen.

Versuch 3 - täglich an verschiedenen Steinarten lecken.

Coaching unseres Geschmacks

Wir haben an einer digitalen Kaffeeverkostung eines professionellen Baristas teilgenommen.

Dafür bekamen wir vorab ein Paket mit Kaffee zugeschickt.

Abstraktion eines Geschmacks

Wir haben einzelne Geschmäcker in Form eines Rezepts der Molekularküche nachgeahmt und von ihrer Form entfremdet verkostet.

1/2

Übertragung eines Geschmacks in einen Geruch

Wir haben Lebensmittel geräuchert und somit zu einem Geruch/Aroma umgewandelt. 

1/6

TEAM edgarundallan Sira Möller, Jonas Sausmikat, Winnie Wilka, Kathi Laage

RESIDENZZEITRAUM 15.12.2020 - 15.02.2021

MIT UNTERSTÜTZUNG VON Theaterwerkstatt Pilkentafel Flensburg, LOT-Theater Braunschweig

IN KOOPERATION MIT

GEFÖRDERT VON

© 2021 by edgarundallan   //   Impressum

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook Black Round
  • Black YouTube Icon